Und hier so… das rote und das virtuelle Atelier

Das Novembergrau hat sich verzogen und heute scheint die Sonne. Gut so, denn ich war aus verschiedenen Gründen nicht besonders oft draußen unterwegs in den letzten Tagen… Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass der November sich ja auch schon fast wieder dem Ende zuneigt. Am Sonntag öffne ich wieder die Linkparty und freue mich auf eure Monatsspaziergänge! So tolle Beiträge wurden in den letzten Monaten verlinkt – Wahnsinn!
Ich selber habe tatsächlich noch keinen Fotowalk unternommen in diesem Monat. Aber für Morgen steht ein Bummel durch Vesterbro auf dem Programm.

Meinen guten Vorsatz von einem Blogpost in der Woche bin ich in diesem Monat bislang nicht treugeblieben. Sieht man mal von dem verunglückten 12 von 12 Beitrag ab, habe ich es nicht geschafft, weitere Beiträge zu erstellen. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal für die zahlreichen Genesungswünsche, die mich hier und auf Insta und direkt erreicht haben! Zum Glück durfte ich nach ein paar Stunden wieder aufstehen und nach Hause gehen.
Manchmal hat das Leben halt andere Pläne für dich als du selbst in dem Moment… ich bin allerdings sehr froh, dass sich genügend Teilnehmerinnen gefunden haben, die auch am übernächsten Wochenende Zeit haben, den Gelliprint Workshop, den ich so kurzfristig absagen musste, nachzuholen. Das wird bestimmt nochmal ein schöner Abschluss der Workshopsaison für dieses Jahr.


Wobei…streng genommen beginnt zeitgleich eine komplett neue Workshopsaison für mich! Aber dazu später mehr…

 

Einen kleinen Ausflug haben wir dann ja doch geschafft in diesem Monat. Das Wetter war, wie schon erwähnt wirklich bäh und was gibt es da besseres, als ein Museumsbesuch? Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es in den Jahren, die wir nun schon in Kopenhagen wohnen, nicht geschafft habe, das Staatliche Kunstmuseum zu besuchen. Peinlich…aber ich muss sagen, dass das Programm mich nie so wirklich angezogen hat bislang.
Das SMK (Statens Museum for Kunst) ist die Nationalgalerie Dänemarks und das größte Kunstmuseum im Land. Gezeigt wird dänische und internationale Kunst von der frühen Renaissance bis zur Gegenwartskunst.
Insbesondere die Sammlung von französischer Kunst von 1900 bis 1930 ist etwas Besonderes und enthält einige Werke von sehr bekannten Malern. Wie zum Beispiel Henri Matisse.

Als ich die Ankündigung der Ausstellung „Das rote Atelier“ gelesen hatte, war natürlich sofort klar: Da muss ich hin! In Zusammenarbeit mit dem MOMA in New York zeigt das SMK zum ersten Mal seit 100 Jahren das ikonische Werk „Das rote Atelier “ zusammen mit allen, auf dem Gemälde abgebildeten Kunstwerke Henri Matisses

Die Ausstellung läuft noch bis Ende Februar- falls ihr in Kopenhagen seid in der nächsten Zeit – wie wär`s mit ein wenig Kunst? Auf der Website vom Museum gibt es Informationen zur Ausstellung.

Für Untertitel in Englisch müsst ihr das Video direkt bei Youtube abspielen.

Wieder zu Hause habe ich es mir in der Nähe meiners aktuellen Neuzugangs meiner Sukkulentensammlung auf dem Sofa gemütlich gemacht…

…und in einem Mitbringsel aus dem Museumsshop geschmökert. Hier könnt ihr einen Blick in das Büchlein werfen.
„Trust your insticts and make more art“… hat mich direkt angesprochen.

Inspiriert durch die Ausstellung habe ich durch meine Art Journals geblättert und ein wenig in Rot geschwelgt… die Hefte fliegen momentan eh`überall herum in der Wohnung… 

Übrigens, das ist meine absolute Lieblingsfarbe, was Rot angeht. Könnt ich mich reinsetzen… und das Beste: Sie trocknet richtig matt auf und klebt nicht im Art Journal!

Und das wollte ich euch ja auch noch erzählen: Der Hauptgrund, warum ich in den letzten Wochen nicht wirklich viel vor die Tür gekommen bin und auch diesen meinen Blog ein wenig vernachlässigt habe, ist nämlich folgender: Die letzten Wochen habe ich (mit tatkräftiger Unterstützung von der lieben Gabi) ganz viel an der Einrichtung meines neuen, virtuellen Ateliers gearbeitet. Das bedeutet, in Zukunft könnt ihr neben meinen In Echt-Workshops auch neue Online Kurse bei mir buchen. Meine Stempel- und Wasserfarbenkurse könnt ihr nun direkt über meinen Shop erwerben und am nächsten Mittwoch öffnet der erste Kursraum für eine Gruppe unerschrockener Gründungsmitglieder, die meinem Aufruf im letzen Newsletter gefolgt sind, seine Türen und wir werden gemeinsam unseren gesammelten Papierstapeln mit unterschiedlichen Techniken zu Leibe rücken und diese nach und nach in Buchunikate verwandeln – No scrap left behind goes online!

Wir starten am Dienstag Abend mit einem Zoom Call und am Mittwoch habe ich dann die ersten Besucherinnen – aufregend! Bis dahin muss ich noch ein wenig aufräumen und das eine oder andere fertigmachen und mich auch noch mit einigen technischen Dingen auseinandersetzen.

Aber es geht los! Motto: Siehe unten…

Und falls jetzt jemand von euch sich tapfer bis hierhin durchgearbeitet hat und nun denkt: Moment mal! Ich habe ja Kristinas Newsletter gar nicht bekommen und will aber doch auch ganz dringend ein Gründungsmitglied werden, menno!

Dann schreibe mir eine email und ich schicke Dir nähere Informationen zum Workshop, dem Zeitrahmen, Preis etc. Bis Dienstag 24.00 Uhr kannst Du noch zu uns stossen.

Leser*innen Info & Transparenz:

Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliate Links. Diese Links sind mit ** gekennzeichnet. Wenn ihr auf einen solchen Link klickt, werdet ihr zu einem Anbieter des Produkts weitergeleitet. Wenn ihr über diese Links die Website des Anbieters besucht und etwas kauft (es kann auch etwas anderes als das verlinkte Produkt sein), erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt ihr mich und meine Arbeit an diesem Blog. An dem angezeigten Preis ändert sich für euch dadurch nichts. Vielen Dank für eure Wertschätzung.

Kristina

4 Antworten

  1. Bis Ende Februar nach Kopenhagen: Ich fürchte, das geht sich bei mir nicht aus, obwohl ich die Ausstellung GRANDIOS finde! Toi toi toi für den Start deines neuen Kurses. Das wird ganz sicher ebenfalls GROSSARTIG! Liebe Grüße, Gabi

  2. dass dich diese ausstellung inspiriert hat, ist wirklich kein wunder! tolle farben, wahnsinnsbilder, schönste detailsfotos!
    bei mir spielt das leben auch gerade anders als ich möchte. zu hause ist alles zu laut und chaotisch, weil wir wegen der trockner alles ins wohnzimmer räumen mussten, mein arbeitszimmer ist zu kalt zum arbeiten, meine nerven sind gerade nicht die besten und dann fiel mein fotoprogramm auf dem pc noch aus. es gibt halt so zeiten… deshalb ist mein monatsspaziergang auch noch nicht online.
    ich freu mich, dass es dir wieder gut geht und du so tolle sachen planst. für mich sind onlinekurse leider so gar nichts. ich habe einige ausprobiert und es hat mir einfach zu wenig spaß gemacht, dass ich fast immer vor ende aufgehört habe. schade eigentlich…
    liebe grüße
    mano

  3. Schön, dass es Dir wieder besser geht!
    Und schön, dass Du uns in die tolle Ausstellung mitnimmst. Da komme ich natürlich nicht hin. 😉 Ich finde bei anderen Kollagen immer super, aber selber ist das nicht so meines. Ich gestehe… Ich bewundere immer, was Du, Mano oder Michaela (und andere) mit den „Schnipsel“ macht.
    Übrigens waren wir trotz vieler trockener Tage auch wenig unterwegs. Aber der Spaziergang ist schon „im Kasten“.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

Datenschutzhinweis: Wenn Du hier freiwillig einen Kommentar hinterlässt, werden Dein Name, Deine E-Mail Adresse, Webseite sowie Deine IP-Adresse auf meiner Webseite gespeichert. Die Details kannst Du in meiner Datenschutzinformation nachlesen.

Hej! Ich bin Kristina, Künstlerin und Bloggerin. Ich horte Papier und Stoffe. Mein Herz schlägt für Siebdruck, Stempelschnitzen, Büchermachen, Collagen und Mixed Media. Hier schreibe ich über das, was ich tue und darüber, was ich denke, während ich tue was ich tue. Und ich zeige euch meine Stadt Kopenhagen.

Willkommen in meinem kleinen Stückchen vom Internet!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner