Monatsspaziergang im Februar

Willkommen zum Monatsspaziergang!

Ich freue mich, dass ihr vorbeischaut.

An jedem 3. Sonntag im Monat teile ich hier die Bilder eines Spaziergangs, den ich im Laufe des Monats unternommen habe und ihr seid herzlich eingeladen, mitzumachen!

Für Beiträge auf Instagram bitte #monatsspaziergangimfebruar verwenden

Die Linkparty öffnet um 8.00 Uhr. Bis zum Ende des Monats habt ihr dann Zeit, eure Septemberbeiträge zu verlinken.

Mehr Infos zum Monatsspaziergang und wie ihr mitmachen könnt, sind hier zu finden.

Monatsspaziergang
Es würde mich sehr freuen, wenn ihr wirklich nur Beiträge verlinkt, die zum Monatsspaziergang passen.
Wenn es mal ein paar Bilder mehr werden oder ihr mit dem Fahrrad unterwegs wart, ist das nicht schlimm- Beiträge, die z. B. einfach nur irgendwelche Hundefotos ohne Zusammenhang zeigen, passen nicht und ich behalte mir vor, diese zu löschen.

Der nächste Monatsspaziergang ist am 19. März

Unseren kleinen Spaziergang haben die Jungs und ich dieses Mal in einem anderen Stadtteil unternommen.
Die Hauptstadt Kopenhagen unterteilt sich in die Kommunen Kopenhagen, Frederiksberg und Gentofte. Wir haben am Montag Frank in seiner Firma in Frederiksberg besucht und ich bin danach mit Leo und Oskar durch den Park Søndermarken in Richtung Innenstadt spaziert.

Sonne und blauer Himmel!

Søndermarken ist einer der ältesten Schlossgärten Dänemarks und umgibt das Schloß Frederiksberg.
Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Park als romantische Landschaft neu gestaltet. Ich bin bisher selten in diesem Park gewesen, finde ihn aber sehr schön. Wenn man den Wegen folgt, die sich durch den Park schlängeln kann man unter anderem das Norwegische Haus, die Zisternen oder auch den Chinesischen Pavillon shen bzw. besuchen.

Besonders nett: Ein Zoobesuch light. An einigen Stellen kann man auf die benachbarten Tiergehege des Kopenhagener Zoos sehen. Zu den Elefanten sind wir allerdings nicht mehr gekommen. Die Jungs drängeln etwas. Oskar hat noch einen Gutschein für ein Spielzeuggeschäft- der brennt in der Tasche…

Viel frisches Frühlingsgrün ist noch nicht zu sehen. Aber es gibt Anzeichen!

Ich wäre gerne noch eine größere Runde durch den Park spaziert um die zaghafte Frühlingsstimmung in Bildern festzuhalten. Die Jungs schnappen sich mein Telefon und experimentieren mit der Panoramafunktion… na ja, hat ja auch irgendwie mit Fotografie zu tun.

Wir verlassen den Park also relativ schnell wieder und kommen an der Vesterbrogade raus. Diese lange Straße führt bis in die Innenstadt in Bahnhofsnähe. An diesem Teil der Straße bin ich noch nie zu Fuß gegangen und ich überrede die Jungs zu einem Bummel stadteinwärts.
Frederiksberg ist eine der wohlhabenderen Verwaltungsbezirke des Großraums Kopenhagen. Das merkt man den Geschäften deutlich an. Allerdings finden sich hier weniger Geschäfte einschlägiger Luxusmarken sondern Antiquitätengeschäfte, Kunst- und Trödelläden, Kunsthandwerker und kleine Mode-und Designläden.
Ganz mein Geschmack!

Die meisten Geschäfte haben am Montag offenbar Ruhetag.

Aber Schaufensterbummel ist auch fein!

Gemütlich schlendern wir weiter stadteinwärts und als es die Jungs nicht mehr aushalten mit ihrer Mutter, die sich an jedem zweiten Schaufenster die Nase plattdrückt, steigen wir in den Bus und fahren Richtung Sydhavnen zur Mall mit dem bereits erwähnten Spielzeugladen…

Falls ihr mal in Kopenhagen seid und eine Tour abseits von den einschlägigen Wegen in der Innenstadt gehen wollt. Spaziergang durch Søndermarken und dann zu Fuß die Vesterbrogade zurück in`s Zentrum kann ich empfehlen!

 

Viel Spass beim Verlinken und Mitspazieren!

Herzliche Grüße von

Kristina

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Du bist neugierig geworden und möchtest über neue Workshoptermine, Onlinekurse und Neuigkeiten aus der Atelierhaus Community informiert werden? Dann abonniere gerne meinen Newsletter. Die neuen Termine werden dort bekanntgegeben.

 

14 Antworten

  1. Hi Kristina,

    Ein tolles Projekt! Dein Artikel macht mir richtig Lust auf Kopenhagen – der Trip ist aktuell für den Herbst geplant 🙂

    Leider lädt dein Linktool gerade nicht – ich hätte da auch noch den ein oder anderen Beitrag auf meinem Blog, der hier gut passen könnte.

    VG
    Christopher

    P.S.
    Ich habe festgestellt, dass mein eigenes Projekt (Startet im März, die „Regeln“ sind aber schon online) in eine ähnliche Richtung geht – war nicht so geplant und soll auch keine „Konkurrenz“ darstellen.

  2. Wieder so ein schöner Spaziergang! In kleine Geschäfte schauen, die was Besonderes anbieten, macht richtig viel Spaß. Deine Söhne haben auch nicht zu sehr gedrängelt, sonst hättest Du gar nicht soviele schöne Fotos machen können. LG Gabi

  3. Jetzt gerade bin ich einbissel wehmütig geworden, liebe Kristina. Auch bei uns tobten die Jungs immer nebenher. Doch nun sind sie (16 und 21) flügge und es ist eher die Ausnahme das sie mich begleiten. Durch Kopenhagen bin ich gerne mit Dir spaziert. Ich hoffe immer noch darauf es einmal mit Augen zu sehen. Herzliche Grüße vom linken Niederrhein, Nicole

  4. Solche Insider Vorschläge nehme ich sehr gerne an, sollte ich einmal nach Kopenhagen reisen, werde ich die Tour vormerken.. Deine tollen Bilder laden ja geradezu ein. Mein Spaziergang war nicht so weit, dafür erholsam.
    L G Pia

  5. Eine sehr schöne Idee, die Monatsspaziergänge mit vielfältigen Eindrücken hier auf deinem Blog zu sammeln. Kopenhagen kenne ich eigentlich gar nicht, ich bin mal auf der Durchreise für 2-3 Stunden da gewesen. Um so schöner deine abwechslungsreichen Impressionen aus deiner Stadt. Ich habe von meinem Spaziergang die Winterbäume im herrlichen Sonnenschein mitgebracht.
    Ich wünsche dir eine feine Woche – lieben Gruß von Marita

  6. Hallo Kristina,
    das war ein sehr schöner und abwechslungsreicher Spaziergang, erst im Zoo und dann ein Stadtbummel – Dankeschön fürs Zeige und Mitnehmen.
    Ich hoffe sehr das wir es diesen Sommer mal nach Kopenhagen schaffen, ich werde mir auf jeden Fall vorher bei Dir noch einige Tipps holen,
    liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Kirsi

  7. so schön, mit dir durch kopenhagen zu bummeln! in der vesterbrogade hatten wir zweimal ein hotel und ich bin dort auch immer mal hoch und runter gelaufen. in söndermarken war ich leider nie, dafür aber auf dem wunderschönen assistens friedhof, wo der herr andersen seine letzte ruhe fand. viele läden werden inzwischen auch gewechselt haben, denn mein letzter besuch ist leider schon wieder über 10 jahre her. deine söhne haben lustige fotos gemacht!!
    mein monatsspaziergang ist heute mal wieder kontrastprogramm zu deinem!
    liebe sonntagsgrüße
    mano

  8. …das ist ein schöner Spaziergang, liebe Kristina,
    es freut mich, deine Stadt so ein bisschen kennen zu lernen, denn ob ich da selber mal hin komme? ich glaube eher nicht…so schöne Eindrücke von den Läden, da würde ich gerne ein bisschen bummeln und entdecken…ein großer Park in einer Großstadt gefällt mir immer gut -und dann auch noch mit ZOO-Schaufenster, da spazieren dann auch die Kinder lieber mit, wenn es was zu sehen gibt und wenn nicht gerade ein Gutschein lockt ;-)…

    wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

  9. Liebe Kristina, auch bei dir ein Schaufensterbummel. Und deiner ist ein richtiger, und nicht nur Ladenfronten und Leerstand, sondern hübscher Inhalt. Das glaube ich gerne, dass du dir da die Nase plattgedrückt hast. Hätte ich auch, das wären auch Läden nach meinem Geschmack. Die Stimmung im Park gefällt mir auch gut, ich finde gerade im Moment diese langen Schattenstreifen und das sich langsam vorwagende Grün sehr spannend. Und die Effekte mit der Panoramafunktion finde ich einfach nur großartig! Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße aus Graz, heike

  10. Ach, von mir aus hättest Du viel mehr Fotos von dem Viertel und Park zeigen können. Ist das wunderbar! Hey, „we are ***artist… “ das Spruch Bild ist super. Aber auch alles Andere ist so sehenswert und ich weiß gar nicht, was mir mehr gefällt. Besonders gefallen hat mir der Türknauf, der ist ja sehr originell und bedurfte mehrfachen Hinsehen
    Danke, sollte ich es irgendwann tatsächlich Mal in Deine schöne Stadt schaffen, muss ich dieses Viertel besuchen
    Meinen Gang hatte ich GottseiDank schon fertig und geplant. Sobald ich es an den richtigen Rechner schaffe, kann ich auch verlinken 😊
    Ganz liebe Sonntagsgrüsse
    Nina

  11. Guten Morgen Kristina,
    sodele jetzt habe ich einen ganz ganz tollen Spaziergang mit dir in Kopenhagen unternommen.
    Eine Stadt, die ich leider nie persönlich kennenlernen werde.
    Schön war es und deine Jungs hast du prima hinbekommen. Super.

    Dass ich den Spaziergang auch mit dem Rad unternehmen darf, finde ich klasse, na das mache ich selbstverständlich auch, denn im März bin ich ja auch wieder viel mit dem Rädle unterwegs.

    Heute ist es zwar stürmisch und die Sonne scheint nicht, aber ich mache mich gleich auf und radele ins Kreuzbachtal.
    Ich freue mich auf weitere Spaziergänge und wünsche dir alle Liebe und einen schönen Tag mit lieben Grüßen Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google

Datenschutzhinweis: Wenn Du hier freiwillig einen Kommentar hinterlässt, werden Dein Name, Deine E-Mail Adresse, Webseite sowie Deine IP-Adresse auf meiner Webseite gespeichert. Die Details kannst Du in meiner Datenschutzinformation nachlesen.

Hej! Ich bin Kristina, Künstlerin und Bloggerin. Ich horte Papier und Stoffe. Mein Herz schlägt für Siebdruck, Stempelschnitzen, Büchermachen, Collagen und Mixed Media. Hier schreibe ich über das, was ich tue und darüber, was ich denke, während ich tue was ich tue. Und ich zeige euch meine Stadt Kopenhagen.

Willkommen in meinem kleinen Stückchen vom Internet!

Suche
Blog Archive
Consent Management Platform von Real Cookie Banner