Hello World und Goodbye 2020- von Blogger zu WordPress

Da geht es dahin, dieses merkwürdige Jahr 2020 in dem zugleich so wahnsinnig viel passiert ist und die Zeit gefühlt irgendwie stehengeblieben ist in der Dauerwarteschleife a la “…wenn alles so klappt, wie geplant” oder “unter Vorbehalt” oder “sobald es wieder möglich sein wird…”

Und obwohl derzeit ein Lichtlein am Ende des Tunnels in Form eines Impfstoffes aufflackert, werden wir uns noch eine ganze Weile mit den Folgen der Pandemie beschäftigen müssen.
Ich persönlich habe das Gefühl, dieses Jahr einfach nur hinter mich bringen zu wollen mit Schmalspurweihnachten und ebensolchem Silvester und dann heißt es : Schauen wir mal, was 2021 so für uns bereithält 🙂

Eine Sache werde ich in den letzten Tagen des Dezembers auf jeden Fall abschließen: Mein alter Blogger Blog und der dazugehörige Flickr Pro Account werden beendet und ich konzentriere mich ausschließlich auf meine WordPressseite hier.
Den Wechsel zu WordPress habe ich wahnsinnig lange vor mir hergeschoben und ich habe viele Stunden nahe am Rande der Verzweifelung damit zugebracht, zu versuchen zu verstehen, was ich da mache, wie das Ganze eigentlich funktioniert und überhaupt.
Meine Kenntnisse in diesem Bereich sind noch- ich gebe es zu – überschaubar. Und – was noch schwerer wiegt: ich verbringe meine Zeit ja viel lieber damit, die Inhalte meines Blogs bzw. meiner Bildergalerie zu füllen, sprich: zu malen, basteln, drucken, stempeln, färben, onlinekurse zu filmen, und so weiter, als Tage damit zu verbringen, an meiner Website rumzubasteln… (irgendjemand da draußen, dem es ähnlich geht?)

Und so gingen die Wochen dann in’s Land, ohne dass meine Website auch nur halbwegs repräsentabel aussah geschweige denn funktioniert hätte…

Wie auch immer, im späten Frühjahr diesen Jahres haben Michaela und Susanne mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, bei ihrer Sommer Interview Reihe mitzumachen und wir unterhielten uns über dies und das, aktuelle Projekte und so weiter und ich erwähnte auch, dass ich gerade in der Haareraufphase meiner Websiteumbauphase steckte. Und dann erreichte mich eine Email von der lieben Gabi, mit der Frage, ob ich nicht eventuell in Betracht ziehen würde, mir helfen zu lassen?

Hallelujah! Dem Himmel (und dem Internet) sei Dank! Wie oft hatte ich vor dem Rechner gesessen und mir einfach nur gewünscht, jemanden zu haben, der mir hilft und Dinge erklärt und das ganze Projekt einfach mal vorwärts bringt!

Gabi ist als Kreativbloggerin schon lange mit ihrem textilen Blog “made with Blümchen” unterwegs und wir hatten über die Jahre ab und zu mal Kontakt über Kommentare etc.
Als “Die IT-Übersetzerin” bietet Gabi Dienstleistungen, Workshops und Kurse zu verschiedenen Computerthemen an und unterstützt Leute wie mich zum Beispiel bei der Einrichtung einer Website oder beim Blogumzug. Und als geprüfte Datenschutzexpertin konnte sie das leidige Thema DSGVO dann auch gleich angehen.

Was für eine Erleichterung! Und was mir wirklich gut gefallen hat bzw. gefällt, ist die Kombination aus Onlinekurs und Einzel-Intensiv-Betreuung, die Gabi anbietet. Die Tatsache, dass ich nun sowohl Zugang zu einem super Online Kurs über die Grundlagen von WordPress habe, wo ich mir alle wichtigen Kapitel sooft ich will anschauen kann, sodass ich selber weiterarbeiten kann mit meiner Seite, und die individuelle Hilfe, die das Ganze immens beschleunigt hat und die ich mir auch in Zukunft ganz maßgeschneidert für einzelne Webprojekte gönnen kann, finde ich super!

Vielleicht geht es ja der Einen oder dem Anderen ähnlich wie mir und ” ich muss dringend meine Internetseite neumachen” steht mal wieder auf der Liste der Vorsätze für`s nächste Jahr. Falls das so sein sollte, spreche ich hier an dieser Stelle eine absolute Empfehlung aus – schaut Euch ruhig die Angebote von Gabi an und bucht ein kostenloses Erstgespräch. Mir hat sie wirklich weitergeholfen und gerade in diesen Zeiten ist die Webpräsenz für die kleinen Unternehmen so wichtig!

Mit diesem Blogpost verabschiede ich mich in die extraruhigen Weihnachtsferien und wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das nächste Jahr.
Wenn ihr wissen wollt, wie es mit meinen Onlinekursen und anderen Aktionen weitergeht, abonniert gerne meinen Newsletter– ich würde mich freuen.

Herzliche Grüße 

Kristina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Datenschutzhinweis: Wenn Du hier freiwillig einen Kommentar hinterlässt, werden Dein Name, Deine E-Mail Adresse, Webseite sowie Deine IP-Adresse auf meiner Webseite gespeichert. Die Details kannst Du in meiner Datenschutzinformation nachlesen.

Kristina, artist, maker, paper and fabric hoarder from Germany. Living with my family in Copenhagen, Denmark. “Am liebsten Bunt” can be translated to “preferably colorful”. Painting, sceenprinting, stampcarving, collagemaking, sewing and making journals are some of the things I do and that come together in my art.

Welcome to my studio blog!

Coming SOON!

Coming soon