Tryk uden presse – gelliprinting workshop in Copenhagen

Gibt es etwas Schöneres, als ein verregnetes Wochenende in netter Gesellschaft mit Drucken und Experimentieren zu verbringen? Ich glaube nicht 🙂

Is there anything better than spending a rainy weekend in good company, printing and experimenting? I do not think so 🙂

Genau das haben wir getan. In meiner Lieblingswerkstatt 4 im Haus der FOF im Zentrum von Kopenhagen habe ich zusammen mit einer Gruppe kreativer Frauen mit Acrylfarben und Gelliplates experimentiert. Es sind ganz viele unterschiedliche Drucke entstanden und wir hatten viel Spaß zusammen. Hier seht ihr ein paar Bilder vom Workshop.

That’s exactly what we did. In my favorite workshop 4 in the FOF house in central Copenhagen, I experimented with acrylic paints and gelliplates together with a group of creative women. A lot of different prints were made and we had a lot of fun together. Here you can see a few pictures from the workshop.

 

Junk Journals – No scrap left behind

Mein allererster 3 Tages Workshop: “Junk Journals – No scrap left behind” im Sommer in Mannheim war richtig toll! Wir haben uns so gefreut, endlich wieder zusammen in der Gruppe werkeln und kreativ sein zu dürfen. Eine ganz tolle Gruppe von Buchliebhaberinnen hatte sich eingefunden und zusammen haben wir an diesem Wochenende eine ganze Menge Papier bewegt. No scrap left behind: Alles wird verarbeitet zu individuellen Künstlerbüchern im Junk Journal Look.

Aber bevor es soweit war und wir die Abschlussbuchparade fotografieren konnten, wurde erst einmal fleissig gearbeitet !

Jede Menge unterschiedlichste Papiere wurden mitgebracht – offensichtlich bin ich nicht die Einzige, die Papierberge hortet 🙂

Am liebsten hätte ich mir ja den einen oder anderen Stapel heimlich geschnappt und in meinem Koffer verschwinden lassen, so schöne Papiere waren dabei…

Die Wäscheständer im Hof füllten sich rasend schnell mit allerlei Papieren, die farblich angeglichen wurden…

Strukturpasten und Schablonendruck kamen ebenfalls zum Einsatz. Hier seht ihr Tanja mit einigen geplotteten Schablonen von Michaela Müller .

Nicht zusammenpassende Papiere wurden passend gemacht. Manche mochten es lieber dezent…

…manche farbenfroh!

Echte, analoge “Stapelverarbeitung”!

Und plötzlich wurden aus den Papierbergen einzelne Seiten und dann Bücher, Hefte und Journals…

Es war eine Freude, zu sehen, wie unterschiedlich die Ergebnisse wieder ausgefallen sind und ich hoffe, die neuen Bücher bereiten ihren Besitzerinnen viel Freude!

Im Anschluss noch ein paar der Bilder vonm Kurs bunt gemischt…

Stempelexperimente – handcarved stamps and blockprinting workshop

Auf diesen Workshop hatte ich mich schon lange Zeit gefreut! Das Schnitzen von Stempeln, den Musterdruck und Experimente mit Stempeln, Acryl- und Wasserfarben mag ich ja wahnsinnig gerne und nachdem ich den letzten Lockdownwinter dazu genutzt hatte, zwei Onlinekurse “Stempelschnitzen!” und “Stempelexperimente mit Wasserfarben” zu produzieren, was mir sehr viel Spaß gemacht hat und für die ich schon viele positive Rückmeldungen bekommen habe, war ich nun sehr gespannt darauf, ein ganzes, extralanges Wochenende zusammen mit einer Gruppe stempelbegeisterter Frauen zu verbringen. In “echt”, zusammen im selben Raum und mit ganz viel Austausch und Freude, wie es eben nur bei Live-Workshops möglich ist.

Und dann haben wir auch direkt losgelegt: Es wurde entworfen und geschnitzt…

…und natürlich auch gestempelt und gedruckt! Hier seht ihr Petra bei der Arbeit- schaut unbedingt bei ihr vorbei auf Instagram! Hier und hier klicken, bitte 🙂

Irgendwann klappt das bestimmt mal und ich fahre zu Petra für einen Kurs!

Entzückendes Minibüchlein von Petra für ihre Stempelprobedrucke…

Die 3 Tage sind wie im Flug vergangen – um alle Techniken ausführlich durchzuarbeiten, hätten wir auch gut und gerne noch zwei Tage länger im Ferienhof bleiben können 🙂

Bald beginnt  ja wieder meine Lieblingschallenge, der Carvedecember auf Instagram und ich bin schon dabei, mir zu überlegen, welche 31 Stempelmotive ich dieses Jahr schnitzen werde! Zur Einstimmung habe ich auf jeden Fall schon mal einen ganzen Schwung Postkarten bestempelt- wir haben in der Gruppe beschlossen, uns zur Erinnerung an den schönen Workshop gegenseitig mit bestempelten Postkarten zu beglücken im Advent… ich freue mich schon 🙂

Siebdruck total in Lauenbrück – workshopimpressions

Ich wollte euch ja noch ein paar Bilder vom dreitägigen Siebdruckkurs in Lauenbrück zeigen. Es sind wieder wahnsinnig viele spannende und experimentelle Stoffe entstanden- ich bin so gespannt, ob ich demnächst das eine oder andere Werk zu sehen bekomme? Es ist immer wieder faszinierend, wie sich die Wirkung der Stoffe in vernähtem Zustand noch ändert!
Falls ihr schauen wollt, was Teilnehmerinnen meiner Workshops für feine Dinge aus ihrer Stoffausbeute genäht haben, schaut gerne hier vorbei. Meine Sammlung “Made by You” wächst 🙂

Es waren wunderbar produktive und schöne Tage zusammen mit einer tollen Gruppe und allerbester Rundumversorgung von Britta Bollenhagen und dem Team vom Ferienhof – Vielen Dank dafür!

Für 2022 sind zwei Termine für den Siebdruckkurs geplant:
Der Kurs am 1. – 3. April ist zur Zeit ausgebucht, lasst euch bei Interesse gerne von Britta auf die Warteliste setzen.
Im Juni (10. -12.) gibt es noch einige wenige freie Plätze. Meldet euch gerne bei Britta vom Ferienhof Bollenhagen.

 

 

Silketryk på papir – weekend workshop in Copenhagen

Hier sind einige Bilder vom ersten Low-Tech Siebdruckworkshop in 2021 bei der FOF in Kopenhagen. Es sind so schöne, spannende Drucke entstanden und ich freue mich schon auf den nächsten Kurs am 5. – 6. März 2022

Here are some pictures from the first low-tech screen printing workshop in 2021 at the FOF in Copenhagen. The prints were so beautiful and exciting and I’m already looking forward to the next course on March 5-6, 2022